La Blue Chat Kostenlos

Und wenn man die Herren meldet, von La Blue keine Reaktion. La Blue lebt von diesen kranken Burschen. Hab schon viele nette Leute kennengelernt und bin niemals belästigt worden. Es kommt immer darauf an, wie man sich selbst verhält und wie man mit anderen umgeht. Na klar, sind nicht alle ehrlich. Aber wenn man telefoniert findet man das sehr schnell heraus. Das Portal ist kostenfrei -toll — woanders bezahlt man teuer und eine Garantie für Ehrlichkeit hat man auch nicht.

Wem es nicht gefällt , der kann sich ja abmelden! April um Für mich ist lablue gestorben, es gibt bessere Seiten als lablue. Schade habe nur Männer kennengelernt die über nichts anderes als SEX reden….. Habe meinen Lebenspartner von sechs Jahren in la blue kennen gelernt. Mai um 5: Ist für mich aber kein Problem, ich kann mein Geld auch gut alleine ausgeben… Ist aber nicht die Schuld von LaBlue, die stellen ja nur die Plattform zur Verfügung… Hella sagt: Ich war 4 Tage angemeldet, hatte neben einigen uninteressanten, zwei wirklich angenehme Mailkontakte.

Leider kam es nicht mehr zum Austausch der Telefonnummern, da mein Account mitten im Schreiben gelöscht wurde. Wieder anmelden konnte ich mich nicht. Was soll das denn? Ich bin enttäuscht und sauer. Andere Profile meiner Freundinnen wurden einfach mal komplett entfernt! Und wenn jemand ein fremdes Foto benutzt Bruce Willis — der ja wohl kaum bei LaBlue angemeldet ist!

Unglaublich, kann ich da nur sagen! Wenn sie es anders könnten, wären sie ja Freitag oder Samstag nacht in der Stadt und nicht auf La Blue. Mein Zugang zu diesen Singlebörsen war eigentlich die Zeitersparnis, die man hat, wenn der potentielle Partner ein Profil einsehen kann und Leute, die ihm prinzipiell nicht passen sofort ausmustern kann. Die Jammerei von beiden Seiten hier kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich bin nicht gezwungen, auf irgend einen Kontaktversuch zu reagieren und wenn mich schon das Lesen eindeutiger Angebote so anwidert, dann bin ich sowieso am falschen Platz.

Das ist wie das Rauchverbot in Lokalen, niemand würde mich zwingen in ein Raucherlokal zu gehen, trotzdem sind die aus irgend einem vermutlich der Systemgastronomie dienlichen Grund verboten. Grundsätzlich haben aber klarerweise alle hier recht: Die Geschichte mit der ganz seriösen Anbahnung und der ernüchternden Erkenntnis, dass diejenige zum ersten Treffen nicht erschienen ist, habe ich auch schon, auf einem anderen Portal, erlebt.

Glaubt hier wirklich jemand,die Macher von La Blue hätten ihr Portal aus Menschenfreundlichkeit gegründet oder um Paare zusammenzuführen? Naives Denken,vor allem betrachtet man die Änderungen,die LB eingeführt hat. Meine Kritik erschöpft sich in völlig unfähigen Admins,für alle anderen Unzulänglichkeiten ist LB nicht selbst verantwortlich. Natürlich gibt es hier unansehnliche Frauen wie Männer,aber niemand ist gezwungen sie anzuschreiben.

Sollte jemand zu aufdringlich sein,kann der Mail — und Chatverkehr gesperrt werden — das einzig Possitive,das LB bei der neuen Version bietet. Bisher war eine Sperrung nur durch Mailkontakt möglich. Da ich mit vielen Unterbrechungen seit Mitglied bin,denke ich diese Partnerbörse richtig einzuschätzen. Ich habe wirklich nette Leute kennen gelernt und untehalte zu einigen bis heute regen Kontakt.

Allerdings kommt das Entscheidende jetzt: Das bedeutet, dass jedes neue Mitglied dazu verpflichtet ist, über seine E-Mail den Bestätigungslink zu klicken, um die eigene E-Mail zu verifizieren. In den allgemeinen Geschäftsbedingungen wird zugesichert, dass mit der vollständigen Beendigung der Mitgliedschaft alle Daten nach Ablauf der Speicherfrist gelöscht werden. Anonymität Die Kommunikation mittels Mails und Chat läuft über ein Inhouse-System. Demzufolge werden Kontaktdaten nicht an andere Mitglieder weitergegeben.

Die Profilfotos werden nicht anonymisiert dargestellt. Profilprüfung Alle Profile werden bei lablue in Bezug auf Profiltext, Profilfotos sowie die allgemeinen Angaben händisch geprüft. Zusätzlich kann jedes Mitglied mit Profilfoto und ausgefülltem Profiltext eigeninitiativ einen Echtheitscheck in den persönlichen Einstellungen des Profils durchführen, um auch für andere Mitglieder seriös verifiziert zu sein. Über die linke Navigation kann zudem Feedback gesendet werden.

Eine Telefonnummer zum direkten Kontakt mit dem Kundenservice ist im Impressum zu finden. Klassische FAQs mit den häufigsten Fragen und Antworten gibt es nicht.


lablue im Test